Eine smartbox mit einem Access Point in ein WLAN einbinden

Erstellt von support@fm-maschinenbau.de, Geändert am Wed, 23 Aug 2023 um 08:29 PM von support@fm-maschinenbau.de

TP-Link TL-WR902AC

Der TP-Link TL-WR902AC (im Folgenden einfach “router”) kann unter Anderem verwendet werden um…

  • …eine smartbox mit einem bestehenden Kunden-WLAN-Netzwerk zu verbinden (Client Mode)

  • …mehrere Shellys an einen einzelnen Ethernet/LAN Port anzuschließen (Acces Point Mode)

Handbuch: Im Anhang dieser Seite finden Sie die allgemeine Anleitung zum TP-Link TL-WR902AC


An der smartbox muss keine Einstellung vorgenommen werden!


Einrichtungsschritte

Vorbereitung

  • Stellen Sie den Schalter am Router auf “AP/Rng Ext/Client” (siehe Bild 1)

  • Verbinden Sie das Netzteil mit dem Micro-USB Port am Router (siehe A Bild 2)


Bild 1: Konfiguration des Operation Mode (Client)


Client Mode

Bild 2: Anschluss der smartbox als Netzwerk Endpunkt am TP-Link


Einrichtung über WLAN

  • Stecken Sie das Netzteil ein (siehe B Bild 2)

  • Verbinden Sie sich mit dem W-LAN Access Point des Routers. Nutzen Sie dazu Ihr Smartphone/Tablet/Laptop

    • SSID (W-LAN Name): “TP-Link_XXXX”

    • Verwenden Sie das Passwort auf der Rückseite des Geräts

  • Nutzen Sie einen Browser um die folgende Adresse aufzurufen

    tplinkwifi.net
  • Wählen Sie “Client” und bestätigen mit “Next” (siehe Bild 4)

  • Wählen Sie das gewünschte W-LAN mit dem sich der Router verbinden soll und klicken auf “connect”

  • Geben Sie nun Ihr W-LAN Passwort ein und bestätigen

  • Wählen Sie im nächsten Schritt “Smart IP (DHCP)”

    • In diesem Modus bezieht das Gerät eine IP Adresse von einem vorhandenen DHCP Server in Ihrem Netzwerk. Der im Router integrierte DHCP Server wird so deaktiviert.

    • Mit einem DHCP können IP Adressen in einem Netzwerk automatisch zugewiesen werden. Falls in Ihrem Netzwerk kein DHCP Server läuft, müssen feste IP Adressen vergeben werden.

  • Klicken Sie auf “finish” um den Einrichtungsprozess abzuschließen

  • Soweit alles korrekt eingerichtet ist, sollte nun eine Verbindung über den LAN-Port des Routers verfügbar sein

  • Verbinden Sie nun die smartbox mit einem LAN-Kabel mit dem Router.

    • Um die Verbindung zu testen, können Sie auch einen Laptop o.Ä. mit dem Router über ein LAN-Kabel verbinden. Stellen Sie dafür sicher, dass am Laptop die W-LAN Verbindung deaktiviert ist für den Test.

Bild 4
Bild 5
Bild 6




War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren