Was

Arbeitsschritte pausieren und fortsetzen


Wofür

Sie haben einen Auftrag oder Arbeitsschritt, der nicht über das Wochenende oder während der Feiertage ausgeführt werden soll?

Sie erhalten einen Auftrag mit höherer Priorität und wollen für die benötigten Arbeitsschritte kurzfristig Maschinenkapazität bereitstellen?

Mit dieser Funktion ist es Ihnen möglich, jeden Arbeitsschritt anzuhalten und später wieder fortzusetzen. 


Wie

Pausieren

Sie haben im Arbeitsschrittmonitor (in der Detailansicht des Maschinenparks) die Möglichkeit, den aktuell ausgeführten Arbeitsschritt zu pausieren.


Ein Arbeitsschritt, der sich bereits in der Ausführung befindet, wird durch einen blinkenden roten Punkt gekennzeichnet. Wenn Sie ihn unterbrechen wollen, klicken Sie dazu auf den Button „PAUSIEREN“  


Damit haben Sie einen Arbeitsschrittabschnitt erstellt.



Wenn Sie mit der Maus über den pausierten Arbeitsschritt fahren, können Sie folgende Zusatzinformationen auswerten:


1. Name des Arbeitsschrittes und die Basisinformationen dazu.

2. Details zum aktuellen Arbeitsschrittabschnitt. 

3. Die Gesamtanzahl der Arbeitsschrittabschnitte für diesen Arbeitsschritt. 


Im Menü Aufträge können Sie sich sofort einen Überblick über den Status der Arbeitsschritte verschaffen.

Auch die pausierten Arbeitsschritte werden dort für Sie gekennzeichnet.

 



Fortsetzen


Sobald Sie einen bestimmten Arbeitsschritt fortsetzen möchten klicken Sie auf den Button 

„ARBEITSSCHRITT STARTEN“ und wählen Sie den gewünschten Arbeitsschritt aus.


Auch mit dem Dokumentor können Sie den Arbeitsschritt starten oder stoppen.

 


Versuchen Sie es doch einmal selbst:

1. Melden Sie im smartblick Dashboard an.
2. Pausieren Sie einen Ihrer Arbeitsschritte. 
3. Werten Sie die Ergebnisse im Menü Auftragsverwaltung aus.