Was

Die smartblick Auftragsverwaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, einzelne Arbeitsschritte 
(z. B. Teile oder Produktionsvorgänge) in Kategorien zusammenzufassen und Ihren Maschinen zuzuweisen.


Hier finden Sie Informationen zum Pausieren und Fortsetzen von Arbeitsschritten.


Wofür

Durch Rückmeldung der Maschinenbediener mittels „Arbeitsschritt starten"/"Arbeitsschritt stoppen“ können die realen Ausführungszeiten dokumentiert werden. Damit unterstützen wir Ihre Nachkalkulation. 

Die smartblick Auftragsplanung ermöglicht Ihnen eine komprimierte und durchsuchbare Zusammenfassung über die vergangenen, aktuellen und folgenden Aufträge.


Wie

Auftrag erstellen

1. Gehen Sie in Ihre Auftragsverwaltung

2. Wählen Sie Erstellen und geben Sie eine Auftragsbezeichnung ein

3. Wählen Sie ein geplantes Lieferdatum (optional)

4. Bestätigen Sie mit Erstellen


Arbeitsschritt erstellen

1. Wählen Sie in Ihrer Auftragsverwaltung den Auftrag dem Sie einen Arbeitsschritt hinzufügen            möchten

2. Wählen Sie Arbeitsschritt hinzufügen 

3. Geben Sie den Namen des Arbeitsschrittes ein.

4. Wählen Sie die Maschine, an der er ausgeführt werden soll (optional, dies kann jederzeit                geändert werden).

5. Geben Sie die geplante Dauer des Arbeitsschrittes ein 


Sie können beim Erstellen auch sofort die geplante Werkstückzahl und tags hinzufügen!