Nachträgliches Erstellen und Anpassen von Prozessmarkierungen ohne smartbox

Erstellt von Support smartblick, Geändert am Fri, 24 Jun 2022 um 06:09 PM von Support smartblick

WAS

Mit dieser Funktion können Sie auch ohne angeschlossene smartbox Ihre Prozesse mithilfe von Prozessmarkierungen nachträglich dokumentieren.


WOFÜR

Sie möchten z. B. auch die Prozesse Ihrer manuell durchgeführte Endmontage mittels smartblick erfassen und mithilfe der smartblick Prozessanalyse auswerten. 


Diese Funktion erlaubt Ihren Mitarbeitern die durchgeführten Arbeiten im smartblick Dashboard zu nachträglich dokumentieren.


WIE


1. Öffnen Sie den Arbeitsschrittmonitor der gewünschten Maschine in Ihrem Maschinenpark


2. Wählen Sie die untere Spalte (hellrot hinterlegt bei der Auswahl) und klicken Sie auf einen leeren        Bereich


3. Wählen Sie den gewünschten Zeitraum und die gewünschte Prozessmarkierung und bestätigen         Sie Ihre Auswahl 



Sie die können Anfangs- und Endzeit frei anpassen, solange keine weitere Prozessmarkierung zeitlich angrenzt.

Sie können erstellte Prozessmarkierungen auch aufteilen oder zusammenfügen 




War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren